Engel des Lichts von Benjamin Vierling,

Graphit, Aquarell & Gouache oauf getönten Papier,

gerahmt, mit Passpartout.

Grösse: 12” x 15.5” (30.5 cm x 39.5 cm)  ohne Rahmen/Passpartout.

 

Benjamin A. Vierling, geboren 1974, lebt in Kalifornien und ist Maler und Illustrator. Seine Arbeiten erscheinen auf zahlreichen Buch- und Album Covern, vor allem: Bill Fays 2020 LP, Countless Branches, Joanna Newsoms Opus, Ys und Daniel, Schulkes Wälzer über botanische Gifte. Vergangene Ausstellungen fanden in der Strychnin Gallery in Berlin, dem Roq La Rue in Seattle, die Modern Eden Gallery in San Francisco statt. Eine zehnjährige Retrospektive von Vierlings Werk fand in Seattles Gage Akademie der Künste 2014 statt.

 

„Engel des Lichts“ ist eine Hommage an die stimmungsvollen Werke von Sulamith Wülfing. Durch die Anwendung einer    Komposition gerahmt durch ein reich verziertes gotisches Flechtwerk, wird das engelhafte Thema der verzaubernden mittelalterlichen Ästhetik betont, die Wülfing’s viele Gemälde durchdringt. Die zarten Nuancen von Licht und Schatten werden auf hauchdünnen Flügeln getragen und führen den Betrachter durch ein Portal zu einem Ort des Heiligtums. Die himmlische Gesandte bietet lebendige Leuchtkraft als Signalfeuer des Trostes und der Hoffnung.

 

Engel des Lichts

1.300,00 €Preis